top of page

Aktuelle Lage - Current Situation


(Foto 8.März 2022: in der Stadt, aus dem Fenster des Hauses der Schwester von Dita /
in the city, out of the window of Ditas sisters house)


Nach 38stündiger Rückreise bin ich nun vergangenen Donnerstag wieder in Deutschland und meiner Wohnung hier angekommen. Es wird für mich weder einen Hinflug, noch einen Rückflug geben, der nicht von gemischten Gefühlen geprägt ist. Jeder hat mal gemischte Gefühle, jedoch 24/7 mit diesen zu leben ist nochmal eine andere Sache...

Aber durch all die Geschehnisse auf der Welt und in unserem Projekt, fühlen wir uns generell wie die Katzen auf dem Dach, die vor einer Flut flüchten, aber nicht voran kommen weil sie festsitzen.

________________


After a 38-hour return journey, I arrived back in Germany and my apartment here last Thursday. For me, there will be neither an outward flight nor a return flight that is not marked by mixed feelings. Everyone has mixed feelings, but living with them 24/7 is another thing...
But with everything that's going on in the world and in our project, we generally feel like cats on the roof escaping a flood but don't get ahead because they got stuck.


(Foto 8.März 2022: eines der kleineren, reparaturbedürftigen Übel an unserem Auto /
one of the smaller, repairable evils on our car)


Mein Aufenthalt in unserem Hundehof vom 01.03.2022 bis 27.04.2022 war dieses Mal angespannter denn je. Wir haben uns alle gefreut wieder mal zusammen sein zu können, besonders die Hunde haben sich gefreut und wahrlich Purzelbäume geschlagen, als sie mich beim begrüßen wild angesprungen haben, ich aber keinen von ihnen zu fassen bekam, weil der nächste Hund schon dazwischen gesprungen kam.

Dennoch gab es auch viele teils unerwartete, teils unglückliche und auch fragliche und böse Zwischenfälle. Auch das weltweite politische "Hochwasser" hat uns spürbar getroffen und uns in unseren Plänen und Möglichkeiten zurück geworfen.

________________


My stay in our kennel from 03/01/2022 to 04/27/2022 was more tense than ever this time. We were all happy to be together again, especially the dogs were happy and really did somersaults when they jumped wildly at me when I greeted them, but I couldn't catch any of them because the next dog jumped in between. Nevertheless, there were also many partly unexpected, partly unfortunate and also questionable and bad incidents. The global political "flood" also hit us hard and threw us back in our plans and possibilities.




(Video 2.März 2022: Ankunft auf dem Hundehof, Ana Rita und Diesel begrüßen mich in Ruhe /
arrival in our dog shelter, ana Rita and Diesel welcome me calmly)


Ich bin die Tage noch sehr aufgewühlt, werde morgen in meine neue Arbeit eintreten und muss mich an alles erstmal wieder gewöhnen. Die nächsten Tage brauche ich noch für mich, werde dann aber schnellst möglich im Blog, Stück für Stück, über die vergangenen Monate und Geschehnisse berichten. eine grobe Übersicht kann ich schonmal stichpunktartig mitteilen:


Positives:


- Registrierung von unserem Stück Land ist erfolgt

- ich habe eine brasilianische CPF-Nummer erhalten

- neuen Tiefkühler gekauft

- wir bekommen wöchentlich Lebensmittelreste von einem Altenheim

- unerwartete Benefiz-Veranstaltung von Mr.Steels Dartbar in Bernburg und weitere Spenden von Freunden, Bekannten und tierlieben Menschen (vielen Dank an alle hier schonmal!!!)


Negatives:


- Registrierung unseres Landes hat uns 10.000Reais (bei aktuellem Kurs ca. 1960,-€) gekostet

- unerwartete Reparaturkosten am Auto

- Zustand unseres Landes (verwildert, meterhohes Gras, Obstplantage von Wildnis angegriffen)

- unser Land ist unpassierbar für Betonmisch-Transporter -> Projekt: Beton-Fundament gescheitert

- Der Wechselkurs Euro zu bras. Real ist stark gefallen (von 1:6,5 auf 1:5,1)

- Strafzahlung bei der Federal Police Brasilien wegen Überziehung des Reisevisums im Jahre 2018/2019 -> 10.000Reais

- Sabotage unserer Wasserförderanlage im Hundehof

- nächtlicher Beschuss auf unserem Hundehof

- unklare rechtliche Lage bezüglich privater Projekte/privaten Spenden



Geplant:


- 2.Mai: Start in den neuen Job

- Plan/Aufbau des neuen Hundehofes basierend auf Holzkonstruktionen

- Mitgliederbereich auf der Webseite

- eventuell Sammeln von Sachspenden die wir in Deutschland oder Brasilien Second-Hand verkaufen könnten

- Möglichkeit für mich finden um in Brasilien als Englisch oder sogar Deutsch-Lehrer arbeiten zu können

- ein kurzes Meeting mit den Gewinnern des Benefiz-Turniers in Bernburg

________________


I'm still very upset these days, will start my new job tomorrow and have to get used to everything again. I still need the next few days for myself, but then I will report as soon as possible in the blog, bit by bit, about the past months and events. I can give you a rough overview in bullet points:



positives:


- registration of our piece of land has been done

- I received a Brazilian CPF number

- bought a new freezer

- we are getting weekly donations of food leftovers from a retirement home

- unexpected benefit event from Mr.Steels Dartbar in Bernburg and further donations from friends, acquaintances and animal-loving people (many thanks to everyone here!!!)



negatives:


- registering our country cost us 10,000 reais (at the current exchange rate around €1960,-)

- unexpected repair costs on the car

- condition of our land (overgrown, meter high grass, orchard attacked by wilderness)

- our country is impassable for cement mixer trucks -> project: concrete foundation failed

- the exchange rate between the euro and the Brazilian real has fallen sharply

(from 1€ : 6.5$ to 1€ : 5.1$)

- Federal Police Brazil fine for overstaying travel visa in 2018/2019 -> 10,000Reais

- sabotage of our water pumping system in the dog yard

- nocturnal shooting on our dog yard

- unclear legal situation regarding private projects/private donations



Planned:


- May 2nd: Start of the new job

- plan/construction of the new shelter based on wood construction

- members area on the website

- possibly collecting donations in kind that we could sell second-hand in Germany or Brazil

- find a way for me to work as an English or even German teacher in Brazil

- a short meeting with the winners of the charity tournament in Bernburg



(Foto 24.April 2022: Wildwuchs auf unserem Land / wild growth on our land)


Für die Zukunft hoffen wir jetzt erstmal, dass uns die ganze Sache nicht über den Kopf wächst oder wir zumindest eine Lösung finden, sollte sich die Lage nicht bald ändern oder sogar verschlechtern.

Wir hoffen, dass die bisherigen Unterstützer uns nicht im Stich lassen bzw. wieder zu uns finden.

Wir hoffen, dass wir es noch schaffen können den alten Hundehof rechtzeitig zu verlassen!

Wir hoffen nicht zuletzt auch auf das Verständnis für unser Projekt in vielerlei Hinsicht und von verschiedenen Menschen und Institutionen.

________________


For the future we hope that the whole thing doesn't get out of hand or that we at least find a solution if the situation doesn't change soon or even get worse.

We hope that the previous supporters will not let us down or will find us again.

We hope that we can still manage to leave the old dog farm in time!

Last but not least, we hope that our project will be understood in many ways and by different people and institutions.




geschrieben: 1. Mai 2022

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page