top of page

Meninâo, Der Grund Warum Wir Hunde Nicht Vermitteln - Meninâo, The Reason For Not Donating Dogs





Meninâo ist einer der größten Hunde, die wir im Hof haben. Wir fanden ihn auf einem Hügel nahe der Stadt, an einem Aussichtspunkt. Er wanderte dort umher, allein gelassen von seinem älteren Besitzer, der in eine andere Stadt verzogen war und Meninâo nicht mitnehmen wollte. Meninâo ist ein prächtiger Hund, groß, kräftig, und anfangs wollte ihn jeder adoptieren, aber er wurde nur von Haus zu Haus geschickt. Er konnte vor Angst nicht in Hundehütten, eventuell weil er in seinem früheren Leben eingesperrt war. Wenn jemand mit einem Hut auf ihn zu kam oder etwas in seiner Hand hielt und auf ihn zu kam, dann ging Meninâo in Abwehrhaltung, wahrscheinlich weil er misshandelt wurde...

Keiner hatte die Geduld sich um ihn zu kümmern und seine Traumata zu überwinden.

Sein Vertrauen in Menschen war am Boden.

________________


Meninâo is one of the largest dogs we have in the yard. We found him on a hill near town, at a lookout point. He wandered around there, left alone by his elderly owner, who had moved to another city and did not want to take Meninâo with him. Meninâo is a fine dog, big, strong, and at first everyone wanted to adopt him, but he was only sent door to door. He could not go into dog houses because of fear, possibly because he was locked in his previous life. If someone came up to him with a hat or held something in his hand and came up to him, Meninâo would be defensive, probably because he was being mistreated ... Nobody had the patience to take care of him and overcome his trauma. His trust in people was shattered.





Als er nach mehreren gescheiterten Adoptionen auf unseren Hof kam, bauten wir ein Bambushaus für ihn, etwas abgelegen vom Rest der Hunde, aber er ging nie in das Haus und verbrachte viel Zeit im strömenden Regen. Deswegen war sein erster Name "Wetter-Hund" (weather dog). Nach einer Zeit fand er langsam wieder Vertrauen, und eine Frau die damals ehrenamtlich auf dem Hof lebte, nahm ihn zu sich, aber selbst das brachte ihn nicht dazu in ein Haus zu gehen. Nach einer Weile verlor die Frau ihre Geduld, sie verließ unseren Hof und ließ Meninâo zurück. Mit traurigen Augen schaute er ihr hinterher, als sie den Hof verließ, ohne ihn. Sie kam nie wieder...

Eine andere junge Frau, die auf dem Hundehof ehrenamtlich lebte und half, verlor ebenfalls die Geduld an Meninâo´s Bedürftigkeit. Auch sie ließ ihn dann im Stich, auch wegen seiner Größe. Letztendlich waren diese Situationen -in denen wir Meninâo zuschauen mussten wie er innerlich an diesen Verstoßungen brach- ein Grund für den Entschluss keinen Hund vom Hof mehr zu vermitteln.

________________


When he came to our farm after several failed adoptions, we built a bamboo house for him, a little secluded from the rest of the dogs, but he never went inside and spent a lot of time in the pouring rain. That is why his first name was "weather dog". After a while he slowly found trust again, and a woman who was living on the farm on a voluntary basis took him to her home, but even that didn't make him go into a house. After a while the woman lost her patience and left our court, leaving Meninâo behind. He watched her with sad eyes as she left the courtyard without him. She never came back ... Another young woman who volunteered and helped on the dog farm also lost patience with Meninâo's neediness. She, too, left him in the lurch, also because of his size. Ultimately, these situations - in which we had to watch Meninâo as he broke internally from these rejections - were a reason for the decision not to place a dog from the farm anymore.


(Meninâo und Mayo)


Meninâo schien diesen Entschluss irgendwie zu verstehen, er fing an sich zu verändern und wurde offener. Als ob er spürte, dass er bei uns sicher ist und seinen Platz dort haben wird. Als ich dann zum ersten Mal persönlich in Brasilien auf dem Hundehof landete, sah ich sofort, dass Meninâo ein spezieller Hund mit Bedürfnissen ist. Er war genauso riesig wie liebevoll. Er sprang an mir auf wie ein verspieltes Welpen. Ich sah, dass er ziemlich "allein" leben musste oder wollte. Jade und Dita (die beiden Menschen vor Ort im Hof) konnten ihm durch fehlende Mittel nur einen Verschlag aus Holz und Plastikplanen bauen. In der Zeit in der ich dort war, mussten wir nach Unwettern 3 oder 4 Mal die Einzelteile des Verschlags auf dem Nachbargrundstück zusammen suchen und neu aufbauen. Da entschied ich das erste solide Haus für Meninâo und seine Gefährtin Nega zu bauen.

________________


Meninâo somehow seemed to understand this decision, it began to change and became more open. As if he felt that he was safe with us and that he would have his place there. When I personally landed at the dog farm in Brazil for the first time, I immediately saw that Meninâo is a special dog with needs. He was as huge as he was loving. He jumped up on me like a playful puppy. I saw that he had to or wanted to live quite "alone". Jade and Dita (the two people on site in the courtyard) could only build him a shed out of wood and plastic tarpaulin due to a lack of funds. During the time I was there, we had to look for the individual parts of the shed on the neighboring property 3 or 4 times after storms and rebuild them. So I decided to build the first solid house for Meninâo and his companion Nega.


(Nega, Meninâo´s Gefährtin)


Meninâo und auch die anderen Hunde sind sehr verspielt, man kann kaum arbeiten, wenn sie um einen herum springen. Aber als ich anfing die ersten Grundsteine für Meninâo´s Haus zu legen, legten sich die Hunde ein paar Meter entfernt von mir nieder und schauten gespannt zu, was ich da wohl mache. Meninâo sah mir zu, wie ich die Mauern seines neuen Hauses immer höher zog. Er hatte sichtlich Interesse daran, und zu unser aller Verwunderung, ging er sofort in dieses Haus, als es fertig war. Zum ersten Mal schien er keine Angst zu haben, in ein Haus zu gehen. Seit diesem Tag hat Meninâo ein wetterfestes Haus für sich und seine Gefährtin und lebt darin ohne Angst. Manchmal kommt er sogar nur kurz heraus um gleich wieder hinein zu gehen. Das sind die schönsten Momente, wenn Hunde einem auf so eine Art und Weise ihr Vertrauen uns gegenüber eröffnen.

________________


Meninâo and the other dogs are very playful, you can hardly work when they jump around you. But when I started to lay the first foundation stones for Meninâo's house, the dogs lay down a few meters away from me and watched intently what I was doing there. Meninâo watched me pull the walls of his new house higher and higher. He was clearly interested in it, and to the amazement of all of us, he went to this house as soon as it was finished. For the first time, he didn't seem afraid to go into a house. Since that day Meninâo has had a weatherproof house for himself and his companion and lives in it without fear. Sometimes he even comes out briefly to go straight back in. These are the most heartwarming moments when dogs reveal their trust in us in such a way.

(Meninâo´s alter Verschlag)


(Meninâo´s neues Haus im Bau - Bildmitte)


(Meninâo´s Haus fast fertig)



Meninâo ist ein toller Hund, er hat durch seine misstrauende Art einen speziellen Platz in meinem Herzen und ich freue mich jedes Mal ihn wieder zu sehen. Manchmal besuche ich ihn und setze mich einfach für eine Weile mit zu ihm in sein Haus. Er ist ein stolzer Hausbesitzer, und dafür hat sich all das Geld und die Mühe für uns gelohnt. Wir Menschen sprechen oft dieselbe Sprache, verstehen es aber oft trotzdem nicht uns gegenseitig glücklich zu machen. Umso wertvoller ist es für mich/uns, dass wir es schaffen selbst Wesen die wir nicht direkt verstehen, glücklich zu machen!

________________


Meninâo is a great dog, he has a special place in my heart because of his suspicious nature and I am always happy to see him again. Sometimes I visit him and just sit with him in his house for a while. He's a proud homeowner and it has been worth all the money and effort for us. We humans often speak the same language, but still often don't understand how to make each other happy. It is all the more valuable for me / us that we manage to make happy even beings that we do not understand directly!





Nun ist Meninâo mittlerweile ein älterer Herr, das Fell um seine Nase wird langsam weiß. Je länger ich in Deutschland bin um Geld für den Betrieb unseres Hofes zu machen, desto größer wird die Sorge, dass ich nicht mit den Hunden sein kann. Ihr Leben auf dem Hof jeden Tag begleiten kann und versuchen kann ihr Leben besser, erfüllter zu machen. Ich denke nicht gerne an den letzten Tag jener Hunde auf dem Hof, bevor sie irgendwann für immer von uns gehen, aber wenn ich daran denke, dann wünsche ich mir an diesem Tag bei ihnen sein zu können. Auch wenn es meine Arbeit in Deutschland Hilfe für den Hof bedeutet, fühle ich mich jedes Mal schlecht, wenn ich den Hof verlasse. Ich denke oft daran, wie die Hunde mehrfach in ihrem früheren Leben im Stich gelassen und ausgesetzt wurden. Ich hoffe jedes Mal, dass die Hunde es irgendwie verstehen, dass ich sie nicht im Stich lasse, wenn ich wieder nach Deutschland gehe. Ich hoffe jedes Mal, dass noch alle Hunde wohlauf sind, wenn ich das nächste Mal auf den Hof kommen kann. Es ist ein ständiges Zerreißen im Kopf und im Herzen, aber es geht momentan leider nicht anders.

________________


Meninâo is now an older man, the fur around his nose is slowly turning white. The longer I am in Germany to make money to run our farm, the greater the worry that I will not be able to be with the dogs. To not can accompany their life on the farm every day and try to make their life better and more fulfilling. I don't like to think about the last day of those dogs on the farm before they eventually go away forever, but when I think about it, I wish I could be with them that day. Even if my work in Germany means help for the farm, I feel bad every time I leave the farm. I often think of how the dogs were abandoned and abandoned several times in their previous life. I always hope that the dogs somehow understand that I won't let them down when I go to Germany again. I hope every time that all the dogs are still fine the next time I can come to the farm. There is constant tearing in the head and in the heart, but unfortunately there is no other way at the moment.





geschrieben: 5. September 2021

3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page