top of page

Sie Hat Uns Im Stich Gelassen - She Let Us Down

Jade hat uns mit samt ihren Katzen und Hunden im Stich gelassen. Gestern ist Jade vom Hundehof weggegangen und wird nicht mehr wieder kommen. Wir haben uns in Jade getäuscht, und besonders für Dita ist das eine extreme seelische Belastung, und durch all die Arbeit für 89Hunde und 13Katzen die sie nun ganz alleine tragen muss, ist sie auch körperlich extrem belastet. Keiner kann sich auch nur annähernd vorstellen, in welcher Situation sich der Hundehof nun befindet.

Jade eröffnete Dita gegenüber kurz vor ihrem Weggehen, dass sie sie nie geliebt hat, und auch die Tiere nicht. Dass alles nur ein Mittel zum Zweck war für Jade. Dita hat Jade vor über 10Jahren aus einer Familie gerettet, die sie schlecht behandelte, sie mit den Tieren zusammen fütterte und teilweise schlafen ließ, und die sie auch körperlich angegangen hat.

Zu dieser Familie ist Jade nun zurück gegangen. Jade hat nie Bildung genossen, sie hat nie gelernt ein selbstständiges Leben zu führen, sie ist abhängig von Menschen, die sich um sie kümmern, ihr Essen besorgen...

________________


Jade abandoned us with her cats and dogs. Yesterday Jade left the dog sanctuary and will not be coming back. We were wrong about Jade, and especially for Dita this is an extreme emotional burden, and due to all the work for 89 dogs and 13 cats that she now has to carry all by herself, she is also physically extremely stressed. No one can even imagine the situation in which Dita is now. Jade opened up to Dita just before she left that she never loved her and neither loved the animals. That everything was just a means to an end for Jade. Dita rescued Jade over 10 years ago from a family that treated her badly, fed her with the animals, let her partly sleep with the animalsin the shed, and also physically abused her. Jade has now gone back to this family. Jade has never had an education, she has never learned to lead an independent life, she is dependent on people to take care of her, to get her food...




Dita hat immer alles in ihrer Macht stehende getan, um Jade ein Leben zu ermöglichen. Sicher ist es nicht einfach 24/7 auf einem Hundehof zu leben. Es bedeutet Lärm und Arbeit. Jedoch hat sich Jade niemals Sorgen wegen Essen oder einem Schlafplatz machen müssen. Jade weiß nicht, wie schwer es ist ein Leben selbst zu unterhalten, es zu ermöglichen. Was für viele hier normal ist, das ist für sie ein "schwarzes Tuch".

________________


Dita has always done everything in her power to give Jade a life. Of course it is not easy to live 24/7 on a dog sanctuary. It means noise and work. However, Jade has never had to worry about food or a place to sleep. Jade doesn't know how difficult it is to maintain a life yourself, to make it possible. What is normal for many here is a "black rag" for her.



Wir sind nun in einer der extremsten Lagen, die wir je hatten. Vor allem Dita ist in einer Lage, die mich kaum aufhören lässt Tränen zu vergießen. Mehr dennje sind wir nun auf Hilfe von Unterstützern angewiesen, um auch diese Zeit überstehen zu können.

Ich bitte in aller Demut und auf Knien, bitte teilt unser Projekt, unterstützt uns nach Möglichkeit mit Spenden.

Dita muss nun ganz allein die 89Hunde und 13Katzen füttern, pflegen, Reparaturen an den Zäunen vornehmen die ständig Schlupflöcher bilden und die Hunde ausreißen lässt. Sie muss auch 3-4mal im Monat in die Stadt um Rechnungen zu bezahlen, Essen zu kaufen, Material zu besorgen... Und sollte ein Hund nun krank werden oder sich verletzen bzw. von einer Spinne oder Schlange gebissen werden, dann ist es nun in dieser Situation nicht mehr möglich mit dem verletzten Tier einfach zum Tierarzt zu fahren, ansonsten wären alle Hunde auf dem Hof allein und unbeaufsichtigt. Zu allem Überfluss ist auch der Strom auf dem Hundehof ausgefallen, und die Wasserversorgung ist gestört. Wie soll eine Person alleine das alles schaffen ohne Unterstützung!? :-(

________________


We are now in one of the most extreme situations we have ever had. Dita in particular is in a position that makes me shed tears. Now more than ever we are dependent on the help of supporters to be able to get through this time. I ask in all humility and on my knees, please share our project, support us with donations if possible. Dita now has to feed and care for the 89 dogs and 13 cats all by herself, repair the fences that constantly form loopholes and allow the dogs to run away. She also has to go ito city 3-4 times a month to pay bills, buy food, get supplies... And if a dog gets sick or hurt or is bitten by a spider or snake, that's it in this situation it is no longer possible to simply drive the injured animal to the vet, otherwise all the dogs on the farm would be alone and unsupervised. To make matters worse, the electricity at the dog farm has gone again and the water supply is disrupted. How is one person supposed to do it all?




Bitte, liebe Mitmenschen, bitte helft uns!!! Wir stehen nun im Fegefeuer und brauchen mehr Unterstützung dennje...

________________


Please, dear fellow human beings, please help us!!! We are now in purgatory and need more support than ever...


Spenden-Link / Donation-Link:


Ich selber tue alles dafür im kommenden Jahr einen Job zu finden, mit dem ich mehr Geld erwirtschaften kann, bzw. einen Nebenjob im Home Office zu finden, um mehr Geld für den Hundehof zu erwirtschaften, was wir grad extrem dringend benötigen.

Wir sind verzweifelt, tun alles Mögliche für den Hundehof, wir tun doch nichts schlechtes...

Wir wollen etwas Gutes bewirken, zumindest für eine Handvoll Strassenhunde, die ohne unseren Hundehof bereits mit Sicherheit nicht mehr leben würden. bitte steht uns bei in dieser Situation, wir dürfen das Projekt nicht sterben lassen, denn mit dem Projekt sterben auch Dita und ich... :-(

Wir müssen einen Generator besorgen, damit wir bei Stromausfällen Licht im Hundehof haben, und Dita ihr Telefon aufladen kann, ansonsten ist sie komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Stromausfälle dauern dort mehrere Tage an, bis sie behoben sind.

________________


I myself will do everything to find a job in the coming year with which I can earn more money, or to find a part-time job (next to my first job) in the home office to earn more money for the dog shelter, which we urgently need right now. We're desperate, we're doing everything possible for the dogs, we're not doing anything bad... We want to do something good, at least for a handful of street dogs, who would certainly not be able to live without our project. Please support us in this situation, we must not let the project die, because Dita and I will die with the project... :-(

We need to get a generator so we can have light in the dog shelter in case of power outages and Dita can charge her phone otherwise she is completely cut off from the outside world. Power outages there last for several days before they are repaired.





185 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page